32 - B:Wald groß

32 - B:Wald groß

Die Feuerwehren des Amtes Schlaubetal wurden zur Unterstützung des Großbrandes zwischen Wiesenau und Ziltendorf alarmiert. Der Waldbrand erstreckte sich auf ca. 100ha, größtenteils auf Munitionsverdachtsflächen. Der Einsatzabschnitt, in dem die Schlaubetaler Kräfte tätig waren, lag vor Ziltendorf. Hier mussten mehrere Gebäude, eine Kleingartenanlage und eine Gewerbepark mittels Wassergasse geschützt werden. Es wurde dazu eine Schlauchleitung von ca. einem Kilometer entlang der Bundesstraße verlegt. Ein Übergreifen der Flammen konnte so verhindert werden. Unser TLF und weitere Tanklöschfahrzeuge bekämpften die Flanke auf der gegenüberliegenden Seite in Richtung Bahnschienen. Am Abend konnte so das Bodenfeuer zum stehen gebracht werden. Des Weiteren unterstützte die Müllroser Feuerwehr beim Betrieb der Technischen Einsatzleitung und des Bereitsstellungsraumes. Gegen 2 Uhr Nachts erforlgte die Ablösung unserer Kräfte durch eine Brandschutzeinheit des Landkreises Barnim

Wir bedanken und bei allen Helfern und Bürgern, die uns bei Temperaturen jenseits der 30°C so hervorragend versorgt haben.

Eingesetzte Kräfte:

  • LF 16/20 Müllrose
  • GW-Logistik 2 Müllrose
  • TLF 20/40 Müllrose
  • TLF 16/30 Rießen
  • TLF 20/40 Bremsdorf
  • ELW 1 Amt Schlaubetal
  • MTF Amt Schlaubetal
  • Feuerwehren des Landkreises Oder-Spree
  • Feuerwehren der Stadt Frankfurt (Oder)